Custom Search
_hier_Suche_mit_Ausdrücken_dieser_Textseite ... (_Text_unten_wird_NICHT_verschwinden)
   v. 19. September 2020
Geld, Finanzen, Investment, Macht: Politgen - das Gier-Gen ist entdeckt!


Geld Karriere Macht : _Politgen_entdeckt _Einstein_Universität_Berlin_

Geld, Finanzen, Macht, Politik, Karriere, Lobby, Politgen, Einstein- Universität, Einstein University, Genetik, Banken, Bundestag, Parlamentarier, Lobbyisten, Soziologie, Studie, Abweichungen

Genforschung: Politiker


Gibt es genetische Gemeinsamkeiten / Besonderheiten?

Professor Wladimir Schmidgen vom Institut für Angewandte Genetik- Soziologie (Einstein- Universität Berlin) hat im Rahmen eines EU-Forschungsauftrages untersucht, ob es genetische Gemeinsamkeiten und Besonderheiten bei Politikern gibt. Hierzu stellte ihm freiwillig etwa ein Drittel der Bundestagsabgeordneten eine Speichelprobe zur Verfügung, ebenso sieben Bundesminister und etwa 800 Lobbyisten. (Männliche und weibliche Personen.)

Soweit Bundestagsabgeordnete eine Speichelprobe nicht abzugeben gewillt waren, erfolgten Entnahmen von Rednermikrofonen unter Wahrung der Anonymität. Es konnten alle Parlamentsmitglieder des Deutschen Bundestages erfasst werden, soweit wenigstens ab und zu anwesend (etwa 60 % der gewählten Volksvertreter),

Alle Speichelproben blieben unter Kontrolle des Sicherheitsausschusses des Bundestages. Nach ausreichnender Wegfilterung der Datenträger- Identitäten und nach Löschung von individuell zurechenbaren Gen- Daten wurden sie sodann vernichtet.

Die Daten der Genproben gingen bei der Auswertung in einen die Anonymität wahrenden Pool ein. Es erfolgte statistischer Abgleich mit den Mittelwerten deutscher Bürger, wobei eine gleichartige Häufigkeitsverteilung des Abstammungsspektrums zugrunde gelegt wurde (also praktisch ohne Migranten und mit etwa ebenso viele Bürgern aus Bayern wie ihr Anteil im Bundestag usw.).

Damit war gewährleistet, dass die Studie ausreichend frei von methodischen Verfälschungen ermitteln konnte, ob bei Politikern genetische Besonderheiten vorliegen.

,,es gibt kein spezifisches Politiker-Gen''

Die erste Feststellung: Es gibt kein spezifisches Politiker- Gen.

Die überraschende Feststellung lautet demnach: Im Prinzip sind Politiker letztlich Menschen wie du und ich.

Das gilt auch umgekehrt: Die meisten von uns wären in der Lage, sich wie Politiker zu benehmen.

Die Anhänger der demokratischen Ideale wird es beruhigen.

Manchen Bürger wird es eher beunruhigen.

Genetische Auffälligkeiten

Politiker: Gen- Kombinationen und Prägungen : Narzistische gefühlsarme Glücksspieler

Eine Überraschung gab es erst bei der Korrelierung mehrerer genetischer Prägungen. Es zeigte sich, dass Politiker und Lobbyisten zur Präsenz bestimmter Genkombinationen tendieren und zur stärkeren Präsenz bestimmter genetischer Prägungen.

Bei Politikern waren Gene überproportional vertreten, die nach den Ergebnissen der Gehirnforschung etwa folgenden Prägungen zuzuordnen sind: Selbstverliebt narzistisch, dominierungs- orientiert (ausgeprägter Machttrieb), Tendenz zur Glücksspielsucht, Störungen zur emotionalen Beziehungsbildung / Partnerschaft, Empathiefähigkeit (Mitleidsfähigkeit) beeinträchtigt, Behauptungswille dominiert über Sozialfähigkeit (Ethik-Defizit).

Im realen Umfeld der modernen Dienstleistungsgesellschaft mit viel staatlicher Interaktion führt dies auch zur Konkretisierung etwa folgender Effekte: Starkes Streben nach Karriere, Geld, Macht, Streben von Dominanz über Finanzen und Banken. Dies sind normale Ausformungen in modernen limitierenden Rechtsstaaten. In vom Politiker als unkontrolliert empfundenen Situationen verwandelt sich dies im Extremfall in ein, wie es volkstümlich heißt, ,,über Leichen gehen''.

Lobbyisten: Ähneln den Politikern, aber unterentwickeltes Moralzentrum

Bei Lobbyisten deckten die Abweichungen vom statistischen Bevölkerungsdurchschnitt sich weitgehend mit denen der Politiker.

Überraschend war bei Lobbyisten aber das überdurchschnittliche Vorliegen einer ganz bestimmten genetischen Anomalie. Diese Anomalie führt zum fast völligen Fehlen des Bereiches im Gehirns, der moralische Grenzeinhaltungen steuert.

In einfachen Bevölkerungsschichten existiert diese Anomalie häufig bei Personen, die zu Gewalttätigkeiten, Bankeinbrüchen und Erpressung neigen.

In gehobenen Bevölkerungsschichten ist diese Anomalie überproportional häufig bei Straftätern (Korruption, Betrug), bei Bankmanagern und bei Investbankern, bei Anlageberatern und bei Rechtsanwälten.

Diskriminierungsvorwurf

Eine Berliner Vereinigung gegen Diskriminierung hat zwischenzeitlich Ihre Bedenken publiziert, im Rahmen der Genetik- Soziologie gruppenstatistische Zuordnungen zu publizieren. Selbst falls wissenschaftlich zutreffend, könnte dies zu nicht gerechtfertigen Vorverurteilungen von Gruppenmitgliedern führen. Konkret ginge es also um ungerechtfertigte Vorurteile gegen Politiker und Lobbyisten.

Von den Genetik- Soziologen wird dem entgegen gehalten, dass ähnlich vorurteilsartig beispielsweise beim Scoring der Kreditwürdigkeit für Kleinkredite der Wohnsitz- Stadtteil ein Bestandteil der Bewertung wird. Da die Bundestagsabgeordneten dies bisher gesetzlich nicht untersagten, hätten sie mehrheitlich eine Legitimation anerkannt, für sich selber eine analoge Beurteilungsform dulden zu müssen.


Zur Vertiefung

Weitere Ergebnisse der Studie: Wladimir Schmidgen, in ''Genetik und Soziologie'' vom 1. April 2009, S. 67-84, Sprungner Verlag, Heidelberg/München. (Kurzauszug: www.volxweb.com)

Abstracts: In "Sammlung von wissenschafltichen Märchen zum Ersten April", gleicher Verlag, Ausg. 1. April 2009, S. 13.


Gegenstarstellung.

Hoffentlich wird die Einstein Universität, Berlin, es verzeihen.

Sie haben es erraten: Es gibt in Berlin keine Einstein- Universität. Es gibt wohl ganz generell weltweit keine Einstein Universität. Das hängt mit den Wünschen von Einstein zusammen und mit der (legitimer) Interpretation seitens der Verwalter seines Vermächtnisses. So ist die Universität Ulm wohl nicht zur Einstein- Universtität geworden, obgleich Einsteins Geburtsstadt Ulm hierbei nicht verfehlt gewesen wäre.

Wladimir Schmid- gen hat zwar den passenden Namen: Nomen est Omen. Aber als Genetik- Forscher ist ein Wladimir Schmidgen bisher nicht in Erscheinung getreten, und das dürfte sich auch in Zukunft nicht ändern.


Parodie auf Politiker mit ihrer Auflage der Wissenschaftler mit Dollarzeichen in den Augen.

Vorstehendes ist eine Parodie der Wissenschaft auf die Politiker, die von Wissenschaftlern verlangen, sich durch Studien- Marketing in den Medien bei potentiellen Stiftern anzubiedern.

Die wichtigsten Regeln dafür sind vorstehend eingearbeitet:

- Neue aktuelle Forschungszweige.

- Verfremdungseffekt durch Benennung wissenschaftlicher Institutionen.

- Multi- Kulti- Name des Forschers,

- Thema brisant / hämisch / doppelbödig.

- Pseudo- Wissenschaftlichkeit mit Betonung der Absicherung zur Methode.

- Statistik, also etwas "Zweifelsfreies".

- Bezug herstellen zu Jedermann - zum Zeitungs- oder Webleser.

- Irgend etwas Protestierendes einbauen. Konfliktuelles zieht an.

- Quellenangabe.

Über die Zuverlässigkeit von Statistiken: Etwas Zweifelsfreies sind Statistiken nur für Laien. Für Kenner der Statistik- Methodenlehre sind die häufigen methodischen Fehler vor allem deshalb eine Provokation, weil Journalisten es zu häufig als Wahrheit blind abdrucken. Hinzu kommen komplexe logische Unmöglichkeiten für die Verlässlichkeit der meistzitierten Statisitik- Aussagen, nämlich über mehrjährigen Zeitreihen zu Wirtschaftsdaten.


Wohl etwa 50 bis 80 % der von der Druckpresse veröffentlichen Studienergebnisse sind fragwürdig.

Hauptmangel ist der Verstoß gegen elementare Logikregeln der Methodik - wie im vorstehenden Beispielsfall.

Besonders häufig nahe der Straftatverübung sind Studien, die die gesundheitlich fördernde Wirkung von Nahrungsmitteln, Gesundheitserzeugnissen und vorhandenen oder kommenden Medikamenten belegen sollen.

Sobald die Lobby eines bestimmten Nahrungsmittels - inklusive alkoholischer Natur - genügend Geld für derartige "Studien" bereitstellt, florieren die Falschinformationen in den Medien. Da jedes naturnahe Nahrungsmittel eine Komposition zahlreicher Substanzen ist, fehlt es nie an irgendeiner Substanz, mit der man gesund und rüstig 120 Jahre alt werden kann, nie mehr Krebs bekommt, erst recht nicht Alzheimer, und auch viele sonstige Wunder auf Erden werden endlich wahr. (,,Übertreiben macht anschaulich.'')

Dies schließt keinerwegs aus, dass die jeweils angepriesene Sache wirklich nützlich ist. Naturnahe und vielseitige Ernährung mit wertvollen Inhaltsstoffen ist beispielsweise immer etwas Gutes - immer. Es kommt also darauf an, dies ausgewogen und ohne Irreführung darzustellen. Gut ist nicht allein eine Einzelsubstanz, auch nicht ein einfaches unscharf definiertes Kollektiv (wie "mediterrane Ernähung"). Gut ist das allgemeine Prinzip wie zuvor definiert.

Eine weitere Gruppe der unbrauchbaren Statistiken ist, wenn komplexe Mehrfach- Kausalitäten auf eine einzige Korrelation reduziert werden - und dann möglicherweise sogar auf die verkehrte. Beispielsweise ist die Häufigkeit von Lungenkrebs seit etwa 1950 statistisch etwa ebenso angewachsen wie die Dauer von Fernsehgenuß. Die Fernseherstrahlung hat hierzu allerdings gar nicht oder nur unwesentlich beigetragen. Allenfalls ist eine indirekte Korrelation, weil beim Sitzen vor dem Fernseher die Zigarettenquote pro Lebensstunde möglicherweise steigt.

Mit diesen Beispielen sollte verständlich gemacht werden, was häufig falsch ist in der Beziehung zwischen dem Journalismus und den Pressemitteilungen über neue wissenschaftliche Erkenntnissen.

Also die Bitte an Journalisten und ihre Leser:

Sichten Sie den vorstehenden Text - Parodie und Erläuterung.
Lassen Sie sich nicht mehr für dumm verkaufen.
Lassen Sie sich nicht mehr kaufen. Ein Journalist, der Geschenke annimmt, ist kein Problem, so lange die Geschenke ihn nicht von der Wahrheit entfremden.


Etwas an diesem Text zu bemängeln?

Vorschläge für Berichtigungen an: ok @ vox7.com





Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Schuldenfrei im Grab ohne schlechtes Gewissen, die Fürsorge Ihrer Bank ist grenzenlos. Bei Banken kann man eine Versicherung dafür bezahlen, dass ein Kredit im Todesfall zurückgezahlt wird. Auf so etwas muss man erst einmal kommen." (Pedro Rosso)

Preußen-Deutschland hatte 67 Millionen Einwohner und 420 000 Beamte. 100 Jahre später bei nur wenig mehr Bevölkerung gibt es 4 Millionen im öffentlichen Dienst." (Anzeige, 1/4 Seite, FAZ 2002-03-06 p.7: Eberhard Bodecker, Brandenburg-Preußen-Museum, Wustau in Brandenburg.

"Reich wird einer nicht durch das, was er verdient, sondern durch das, was er nicht ausgibt." - Henry Ford

Einst war ein Unternehmer eine gute Partie. Heute müssen Eltern ihre Tochter warnen: "Mein Kind, mach Dich nicht unglücklich.";

"Mein Bankberater will nur mein Bestes. Er will mein Geld." (Volksmund)

 _wi_
lesen Sie diese Seite
in 50 anderen Sprachen



The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)


Protest! Geplante Medien-Zensur.
(Petition:)  Petition gegen geplante Zensurgesetze. Tarnung: "Kampf gegen Fake-News."
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=8


Rundfunkbeitrag verweigern
Info:  Info (10S.): Anleitungen gegen Zwangsabgabe (ARD, ZDF,...). Widersprüche, Briefbeispiele, Rechtslage. (Uno7 FLAMINGO)
uno7.org/pev-bkrepa-de.htm


Neue Kunden für Sie: FAIRWORDS.
(Service!)  Hilfreich für überregionale Offerten mit individuellem Sonderwert.
aha7.com/ppp-de /ptp-adplacem-de.htm


Pseudo- Wissenschaft entlarven.
(Invest:)  (PSEUCALC) Fehleraufdeck- Service gegen Pseudo-Berechnung, Pseudowissenschaft, Pseudomathematik, Pseudostatistik.
aha7.com/ppp-de/ebb-kky-pseuc-de.htm


Wunschstudium Medizin trotz NC-Problem!
Info:  (Infos/Menu) Die Brücke zum Wunschstudium Medizin? Zwar seit 2015 ohne Aktuallisierung, aber das meiste ist unverändert hilfreich.
uno7.org/kwu-amenu-de.htm


Zwangsende für Rundfunkbeitrag!
(Crowdfund:)  Streithilfen: Nie mehr Zwangszahlung! Fernseh-Freiheit! Neurordnung ARD, ZDF... .
und7.org/civicrm/ contribute/ transact?reset=1&id=4


Betriebe verweigern ARD, ZDF
(Service!)  Gutachten-Service: Mängel und Neuordnung des Staatsfernsehens (und Staatsradios) ARD, ZDF,.. (Uno7 FLAMINGO)
uno7.org/pev-xpert-de.htm


Start-ups zu vermieten.
Info:  Mieten Sie Ihres ab sofort. Für alle - Alter gleichgültig. Beispiele: Wissens- / info- /Medien-Stes, E-Commerrce, Finanzen-Sites.
uno7.org/ebb-ect-starr-de.htm


CIVIBAS : Archetypen: Ur-Materie der Zivilisation.
Info:  (Info 5S.) Textauszug aus E-Buch über Archetypen. Das "ewig-Menschliche" verbindet Völker und Kulturen.
uno7.org/kba-arca-de.htm


Schuldenprobleme? Insolvenz?
Info:  (Suichhilfe:) Liste von Lösungen. Viele Links zu Informationen. Konzepte, Beratung, Schuldentilgung, Darlehen.
aha7.com/ppp-de /ecys-bankr-de.htm
The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)


Anlage-Projekte Zukunftstechnologie
Info:  für Direktbeteiligung / Privatanleger 10 000++ EUR. Direkt, nicht Crowd-Treuhand.
aha7.com/ppp-de/ecbb-menu-de.htm


"VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik."
Info:  (Info 5S.+E-Buch) Für jeden verständliche wissenschaftlich basierte Definition der besten Vernunftpolitik für Bürger, Staat und Wirtschaft.
uno7.org/vak-opta-de.htm


"Soziale Marktwirtschaft"
Info:  ... wiederherstellen: Politikarbeit: Projekte suchen Sponsoren, Investoren.
uno7.org/vae-amenu-de.htm


Crowd Investing, Crowd-Finanzierung
Info:  Bestrendite für Ihr Geld: Zurück zur genialen Idee, was Volksbanken ursprünglich einmal waren.
uno7.org/ebw-crowdfun-de.htm


OMNI-TRANS Sprachübersetzung
(Invest:)  st ein innovatives Projekt mit einer auto-lehnenden Funktion. Es funktioniert wie Kinder Sprachenlernen: Emulation von Gehirn-Algorithmen.
aha7.com/ppp-en /ebb-jja-limax-en.htm


Gesundheit + länger leben
(Petition:)  Petition für mehr Staatsintelligenz für Mehr Gesundheit und längeres Leben.
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=10


PROSPHINX Großkrise ab Jahr 20xx?
(Invest:)  Wie Weltwirtschaftskrisen prognostizieren? Theorie. Anwendung. Für Ihre Invest-Entscheide.
aha7.com/ppp-de/ebb-kce-futu-de.htm


"Selbststudium Wirtschaftswissen."
Info:  (Info 5S.+E-Buch) Wirtschaftstheorie und Soziale Marktwirtschaft endlich sofort verständlich für denkende Bürger, Politiker, Journalisten, Unternehmer, Studenten und alle.
uno7.org/vae-studa-de.htm


Zukunft einkaufen - 100++ Projekte
Info:  Zukunftbörse: Innovation, Utopien, brilliante Ideen. Für Start-ups, Mittelstand, Großunternehmen.
uno7.org/eck-amenu-de.htm


Ihre Firma gründen weltweit.
Info:  Im Ausland für Mikro-Gebühren - ferngesteuert aus Ihrer Wohnung. Oder für Unternehmen, Zweigstellen, Agenturen, Adressennutzung.
uno7.org/sua-amenu-de.htm


_ASCSep_ JWV-POTGENB = JWVPOTGENBEEA-INVEST    _wi_

FAIRWORDS: Sofern Sie ein Geschäft betreiben:
Um Ihre Werbung hier zu sehen: Kontakt: ok @ infos7.com
Gebote für Platzierung. Im Mittel 2 Cent pro Besucher ~=20c pro Klick.
Information / FAIRWORDS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm
FAIRCENTS: Wenn Sie ein Internet-Publizierer sind:
Verdienen Sie dies Geld! Kontakt ok @ infos7.com. Bis jetzt für Websites in den Sprachen EN DE FR, bald auch ES RU PT IT.
Information / FAIRCENTS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm







Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Ein Linksintellektueller ist ein Idealist, der nicht Volkswirtschaft studiert hat." (Pedro Rosso)

Was ist der Unterschied zwischen einem Investmentbanker in einer Finanzkrise und einer großen Pizza? Eine Pizza kann immer noch eine vierköpfige Familie ernähren.

"Krisen meistert man am besten, indem man ihnen zuvorkommt." (Walt Whitman Rostow, Wirtschaftswissenschaftler / USA)

Das Leben ist ein Spiel. Man macht keine größeren Gewinne, ohne Verluste zu riskieren. (Christine von Schweden, 1626-1689)

"Die Reichsten der Erde ziehen um in die neuen höchsten Hochhäuser der Erde? Später Triumph von Forderungen des frühen Kommunismus: Die Reichen abschieben in Straflager-Ghettos. Die Schönheiten der Erde bleiben reserviert für die Nichtreichen." (Pedro Rosso)

 _wi_



Ursprungsstory - Politgen Machtgier Einstein Universität : dauerhafte Adresse:
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.     DE
Der Autor dieser Parodie dokumentiert die erstaunlichen Medienereignisse der anschließenden Wochen über diese wissenschaftliche Errungenschaft. Nur die deutschsprachige Version "DE" zeigt dies:
--- (Information in Textseiten:) ---

» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR

» Executive compensation : excessive?     EN
» Wie Finanzmärkte regulieren?     EN   DE   FR
» "Totalitärer Kapitalismus"? Analyse.     EN   DE   FR   ES

» Marfinetten_ Auf Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR


» Finanzkrise /_MENÜ_     EN   DE   FR
(Toolbox für online-Suche:)

» (Listen) Korrupt.,Veruntreuung,Gier     EN   DE   FR
» (Listen) Korrupt./Politik,Vettern     EN   DE   FR

--- (Information in Textseiten:) ---

» Wie eine politische Partei gründen?     EN   DE
» Progr.-Konzepte für Parteigründer     DE
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption.     EN   DE   FR
» Amigos / Programm     DE

       (Photo: Nidhin Poothully from Bangalore, India. Creat.Commons Attrib.2.0 Lic.)



Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein anderer."

"Wahrsagerei ist heutzutage verpönt. Wir sind ja fortgeschritten. Wir nennen es jetzt Businessplan." (Pedro Rosso)

Der Besucher betritt das Büro des Betriebes und sagt: "Kann ich den Chef sprechen?" - "Leider nicht", erwidert die Sekretärin. "Er musste auf's Gericht." - "Und wann wird er wiederkommen?" - "Der Prokurist meint, so in ein bis zwei Jahren"

Die Frau eines Investmentbankers will ihren Mann überraschen, kommt unangemeldet in sein Büro - und erwischt ihn in einer pikanten Position: Auf seinem Schoß sitzt die Sekretärin. Nach einer Schrecksekunde beginnt er zu diktieren: "...und darum, sehr geehrte Damen und Herren des Vorstandes, sage ich Ihnen in aller Deutlichkeit: Finanzkrise hin, Finanzkrise her - ich benötige dringend einen zweiten Bürostuhl!"

Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer. (Francois Mauriac, fr. Schriftst., 1885-1970)



No LIKES!
Warum keine LIKE-Buttons für VACEPOOK, DWITTER, FOOGLE+ und alle anderen (auf den meisten hier koordinierten Medien-Websites)?
uno7.org/ptw-nonets-en.htm
Nur wenn diese Wettbewerber uns die üblichen 0,40 US$/EUR pro Klick zahlen.
Cookies-Information: Ebenfalls dort.
© Content + proprietary software: Copyright 1996 - 2020 CYB.PLAN.SOFTEX_Ltd_, _London_, +_Autor (für_eigenen_Inhalt).
HTML5 _CERTIFIED_ image: certif.W3xhtm10 image: certif.W3css image: powered by Perl
 _wi_
                         -ana-pubcc-pha11569# D=20919 F=jwv-potgenb-de.htm